GEALAN möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

IKD®

Die Intensiv-Kern-Dämmung

Fenster, die es in sich haben

IKD®: GEALAN als Vorreiter

IKD - Intensiv-Kern-DämmungGEALAN ist Vorreiter in der Herstellung werksseitig geschäumter Profile und führte bereits 2010 erste geschäumte Fenster- und Zubehörprofile im Markt ein.

Wissen aus Erfahrung

Heute verfügt GEALAN über ein ausgereiftes Produktions-Know-how bei der Umsetzung dieser Technologie in der Profilfertigung.

Weitere Vorteile

  • GEALAN-Kunden erhalten die geschäumten Profile bereits ab Werk.
  • Beim Verarbeiter sind keine Zusatzinvestitionen notwendig.
  • Normaler Fertigungsdurchlauf beim Kunden.
  • IKD® - Profile sind recyclingfähig.

Konsequenter Einsatz

GEALAN setzt die IKD® - Schaumtechnologie gezielt in verschiedenen Systemen, Produkten und Neuentwicklungen ein, um die Wärmedämmung zu verbessern.

Die Intensiv-Kern-Dämmung IKD® von GEALAN bietet dem Fensterbauer erstmalig die Möglichkeit zur rationellen und wirtschaftlichen Fertigung von Fenstern, die extremen Anforderungen in Punkto Wärmeschutz genügen.

Der Fertigungsablauf überzeugt

Bei der Intensiv-Kern-Dämmung IKD® sind keine Investitionen in neue Maschinen erforderlich. Der Schaum wird direkt im Extrusionswerk in die Profilkammer eingebracht.

Der Fensterbauer bekommt das fertig ausgeschäumte Profil als Stangenware geliefert. Erleben Sie die Fensterfertigung mit IKD® im Film.

Download: Video im .wmv-Format (200 mb)

Vorteile für den Fensterbau

  • Um hervorragende Wärmedämmung zu erreichen, ist es nicht notwendig, die Profile per Hand mit Einschieblingen zu bestücken. Die Profile werden bereits ausgeschäumt geliefert.

  • Der Schaum wird direkt im Extrusionswerk in die Profilkammer eingebracht. Der Fensterbauer bekommt das fertig ausgeschäumte Profil als Stangenware geliefert.

  • In Verbindung mit der STV®-Technik kann bei Elementen in gängigen Größen gänzlich auf die Stahlaussteifung verzichtet werden. Dadurch werden Gewicht und (Fracht-) Kosten reduziert sowie die Montage erleichtert.

  • Die IKD®-Profile, die in Verbindung mit der STV®-Technik gefertigt werden, erschweren durch den harten Schaumkern und die vollflächige Verklebung von Scheibe und Flügelüberschlag das Aufhebeln der Elemente.

  • Der Schaum haftet durch Druck und nicht durch Oberflächenverbindung im Profil. Beim Zersägen der Fensterteile fällt der Schaum deshalb aus dem Profil heraus und kann somit bequem getrennt vom Profil recycelt werden.

  • Zuschnitt, Verschweißen und Verputzen sind wie gewohnt durchführbar.

Erhöhte Wärmedämmung

Mit der IKD®-Technik ausgeschäumte Flügelprofile erreichen in Verbindung mit der Statischen-Trocken-Verglasung STV® Uf-Werte von < 0,89 W/(m²K).