Unsere Kampagne

„Wir schaffen den Rahmen“ – das ist nicht nur der Titel der aktuellen GEALAN-Kampagne, sondern beschreibt auch den Weg dorthin: WIR, also die GEALANis, wirken in Motiven und Spots mit und schaffen damit in Eigenregie den Rahmen für die Kampagne.

Was steckt dahinter?

Authentisch soll sie sein, ohne Schauspieler und zugebuchte Fotomodells wollen wir als GEALAN in unseren neuen Videos und Fotomotiven transportieren: Wir sind für Sie da! Mit Betonung auf „Wir“. Denn wer könnte unsere Ziele besser beschreiben, unsere Produkte besser erklären, unseren Service glaubhafter erläutern als wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von GEALAN selbst?

Die Idee

In Zeiten als man sich aufgrund Corona fast ausschließlich virtuell traf, sind die Ideen hinter „Wir schaffen den Rahmen“ entstanden. Die Köpfe rauchen in Online-Meetings, Ideen werden über Abteilungen hinweg gesammelt. Erste Entwürfe gehen an Hersteller, Architekten, Händler und Endkunden – wir wollen wissen: Versteht man unsere Botschaft? Sind das wirklich wir?

Schnell ist klar: Wir brauchen diese Außensicht - mit den Rückmeldungen von kritischen Partnern und vielen konstruktiven Kolleginnen und Kollegen entsteht schließlich der roten Faden der Kampagne: Wir wollen in alltäglichen Bildern zeigen, welch häufig unterschätzten Wert unsere Kunststoff-Profile haben. „Was wäre die Welt ohne Rahmen“ ist daraufhin die entscheidende Frage, die uns zu unseren Kampagnen-Motiven führt.   

Regional und einfach wir

Über Wochen hinweg war die Region rund um die beiden deutschen GEALAN-Standorte Oberkotzau und Tanna nicht vor Kameras sicher. Blitzlicht, rote Aufnahme-Lampen und surrende Drohnen verrieten in heimischen Gärten, über hiesigen Sportplätzen und Landschaften oder bei Verarbeitern in unmittelbarer Nähe, dass die nächsten Kampagnenmotive bald im Kasten waren.

Dazu gab es kaum jemanden im Unternehmen, der nicht in irgendeiner Form an den neuen Videos und Fotos beteiligt war: Da wurden Kontakte und Drehorte vermittelt, Produkte und Requisiten besorgt, Lunch-Pakete vorbeigebracht, Pools zur Verfügung gestellt, ganze Häuser als Foto-Location hergerichtet. Oder man spitzte am Set einfach mal den Kameraleuten und Laien-Darstellern über die Schultern und war damit ganz nah dran am GEALAN-Projekt.

Danke!

Danke allen, die mitgeholfen haben, diese Kampagne auf die Beine zu stellen!

 

Danke denen, die ihre Ideen eingebracht haben. Danke denen, die sie wieder verworfen und geholfen haben, sie anzupassen. Danke den zahlreichen Kritikern, ohne die man sich womöglich in eine falsche Richtung verrannt hätte. Vielen Dank an die, die die Szenarien und Sets entworfen, sich Gedanken über die Abläufe an Drehtagen gemacht haben. Danke allen Menschen, die meist Stunden vor und hinter der Kamera standen. Danke an alle, die Pools zigfach mit Wasser befüllt, Tornetze auf Kommando fallen lassen, Brötchen geschmiert, Autos be – und wieder entladen haben!

 

Ihr alle habt den Rahmen geschaffen, ohne den diese Kampagne nicht möglich gewesen wäre!

Text-GEALAN-Presserunde-Podium.jpg
Finden Sie Fensterhersteller in Ihrer Nähe
Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie uns an.

GEALAN ACADEMY

Die GEALAN ACADEMY bietet marktorientierte Seminare zu Themen wie Baurecht, Vertrieb und Fenstertechnologie.

Keine Neuigkeiten verpassen!

Ich möchte Informationen zu Referenzobjekten und GEALAN News per E-Mail erhalten (ca. zweimal im Monat) - kostenfrei und jederzeit kündbar.

Gealan

Die GEALAN Unternehmensgruppe gehört zu den führenden Herstellern von Kunststoffprofilen für Fenster und Türen in Europa.

©2021 GEALAN Fenster-Systeme GmbH
©2021 GEALAN Fenster-Systeme GmbH