Nachhaltig mit System

GEALAN produziert hochwertige Kunststoffprofile. Dabei ist es uns wichtig, ressourcenschonend und damit umweltverträglich zu handeln. Dass das kein Widerspruch zur Wirtschaftlichkeit des Unternehmens ist, beweist GEALAN seit mehr als 25 Jahren.

Die Umwelt im Blick

Bereits im Jahr 1996 führt GEALAN sein erstes Umweltmanagementsystem ein. Im Juni des Jahres erfolgt die Validierung nach der Europäischen Öko-Audit-Verordnung an den beiden Standorten Oberkotzau und Tanna. GEALAN ist damit der erste PVC-Verarbeiter Europas mit diesem anspruchsvollen Managementsystem. Seit mehr als 25 Jahren produziert, handelt und wirtschaftet GEALAN also nachweislich mit verantwortungsvollem Blick auf Natur und Umwelt.

Gelebte Nachhaltigkeit hat viele Facetten. Energie und Rohstoffe bei der Produktion unserer Kunststoff-Profile einzusparen, sind zwei elementare. Als Teil der VEKA-Gruppe arbeiten auch wir in einem geschlossenen Recycling-Kreislauf: Bereits rund 33% des bei GEALAN eingesetzten PVC sind wiederverwertetes Material – Tendenz steigend. Sowohl Altfenster als auch eigene Produktionsreste werden zurück in den hocheffizienten Recycling-Kreislauf gebracht.

GEALAN ist sich seiner Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und der Welt von morgen bewusst. Daher ist der Recycling-Kreislauf nur eines von vielen Instrumenten. Erneuerbare Energien einzusetzen, Produktionsabläufe immer effizienter zu gestalten, verantwortungsvoll mit Ressourcen und Rohstoffen umzugehen und, wo möglich, mit regionalen Partnern zusammen zu arbeiten, ist für uns selbstverständlich geworden.

Recycling spart Rohstoffe und CO2

Die VEKA-Gruppe ist Vorreiter in Sachen Recycling-Kreislauf: Eigene PVC-Reste und die von Fensterherstellern, dazu Altfenster werden einem geschlossenen Kreislauf zugeführt und die wertvollen Rohstoffe wieder in neuen Produkten verwendet. Kunststoff-Profile von GEALAN bestehen bereits jetzt zu einem großen Anteil aus Recycling-Material. Aber das ist nicht alles: Jetzt schon spart GEALAN pro Jahr über 49.000 Tonnen CO2 ein. Um diese Menge zu binden, werden vergleichsweise rund 4 Millionen Bäume benötigt.

100% unserer Produktionsabfälle werden, dank hochmoderner Recyclinganlagen, wiederverwendet. Mit neuer Recycling-Anlage am Standort Tanna ist GEALAN auf dem Weg von einem händischen, hin zu einem automatisierten Recycling-Prozess. Die neue Anlage unterstützt mit einem mehrstufigen Sortierprozess. Zerkleinerte Ausschuss-Profile werden automatisch von Staub und Weich- PVC- Dichtungen befreit und mittels hochauflösender Kameras in weißes und nicht-weißes Bruchmahlgut sortiert. Das weiße Mahlgut fließt direkt in die Extrusion neuer Profile zurück, aus dem Großteil des Bunt-Rezyklats entsteht schließlich Granulat, welches ebenfalls in der Extrusion wiederverwendet und zu neuen Profilen verarbeitet werden kann.

recycling-tanna.jpg

Nachhaltige Produkte

In Sachen Nachhaltigkeit schneiden Produkte aus PVC sowohl unter ökologischen als auch sozialen und ökonomischen Gesichtspunkten gut ab. Maßgeblich dafür sind die niedrigen Lebenswegkosten (also alle Kosten für ein Investitionsgut, die dessen Besitzer von seiner Beschaffung bis zu seiner Außerbetriebnahme entstehen), die lange Lebensdauer und die Recyclingfähigkeit der qualitativ hochwertigen Produkte, wie das Netzwerk VinylPlus Deutschland e.V.  beschreibt, das sich seit mehr als 25 Jahren die Nachhaltigkeit des Werkstoffs PVC zur Aufgabe gemacht hat.

Bei GEALAN wird bereits bei der Produktentwicklung Recycling mitgedacht. Das gilt für die Konzeption neuer Werkzeuge zur Profilherstellung, bei der Herstellung der Profile selbst, aber auch wenn es um die Recycling-Fähigkeit des Endproduktes geht. So werden GEALAN-Produkte von der ersten Entwurf-Skizze bis zum wiederverwertbaren Endprodukt durchgehend nachhaltig designt.

Durch GEALAN-Innovationen werden weitere Rohstoffe und Ressourcen geschont: Optimierte Wärmedämmwerte der GEALAN-Profile sowie unsere stetig weiterentwickelte Oberflächen-Technologie GEALAN-acrylcolor® sorgen zudem für besonders energiesparende und noch langlebigere Fenster.

So machen wir Kunststoff-Fenster von GEALAN zur nachhaltigen Wahl.

Engagement bei GEALAN

Nachhaltigkeit ist für uns mehr als ein Trend: Wir handeln wirtschaftlich und gehen sorgfältig mit allen Ressourcen um. Und das schon seit mehr als 25 Jahren.

Unser Umweltmanagement und die Nachhaltigkeit unserer Produkte sind zertifiziert und werden regelmäßig überwacht. GEALAN arbeitet mit zahlreichen Partnern zusammen, um Umweltschutz und eine nachhaltige Entwicklung im Unternehmen weiter voranzutreiben und durch regelmäßigen Austausch ständig weiterzuentwickeln.

100% unseres Stroms kommen aus erneuerbaren Energien, 100% unserer Produktionsabfälle werden, dank hochmoderner Recyclinganlagen, wiederverwendet. Durch optimierte Logistik verringern wir Transportwege.

Warum EMAS, VINYLPLUS®, REWINDO und Co.?

Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit haben bei GEALAN System. Mitgliedschaften, Partnerschaften und freiwillige Selbstverpflichtungen in verschiedenen Organisationen bilden seit vielen Jahren einen entsprechenden Rahmen. Damit ist nachhaltiges Arbeiten bei GEALAN nachvollziehbar und messbar geworden. Regelmäßig werden Qualität und Quantität der vielfältigen Maßnahmen und Kriterien kritisch überprüft.

Wir schaffen den Rahmen

Erfahren Sie mehr über unsere Kampagne.

Zur Kampagnen-Übersicht
Finden Sie Fensterhersteller in Ihrer Nähe

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie uns an.

Nachhaltigkeit mit System

Erfahren Sie mehr über die Facetten der Nachhaltigkeit bei GEALAN.

Keine Neuigkeiten verpassen!

Ich möchte Informationen zu Referenzobjekten und GEALAN News per E-Mail erhalten (ca. zweimal im Monat) - kostenfrei und jederzeit kündbar.

Gealan

Die GEALAN Unternehmensgruppe gehört zu den führenden Herstellern von Kunststoffprofilen für Fenster und Türen in Europa.

©2023 GEALAN Fenster-Systeme GmbH
©2023 GEALAN Fenster-Systeme GmbH